Aktuelles

Aktuell

Top-Juristen 2019

U.A. mit einem Beitrag von Dr. Alexander Stevens zu Anwalts- und True-Crime-Serien auf Netflix, Amazon Prime und Co…

ZUM INHALT

Ab Oktober 2020 im Handel

Weder im Studium noch in der praktischen Juristenausbildung steht das Sexualstrafrecht auf dem Lehrplan. In kaum einem anderen Rechtsgebiet bestehen daher soviele Unsicherheiten gerade auch in Bezug auf interdisziplinäre Gebiete wie Aussagepsychologie oder forensische IT.
Zusammen mit einem leitenden Staatsanwalt gibt Rechtsanwalt Dr. Stevens einen Überblick zu den Sexualdelikten sowie zu den strafprozessualen Besonderheiten und richtet sich damit vor allem an Anwälte, Richter und Staatsanwälte.

ZUM INHALT

Ab Februar 2020 im Handel

Ob Verkehrsunfall, Scheidungskrieg, Mord oder Vergewaltigung – gut 70 Prozent aller Gerichtsurteile beruhen noch immer auf bloßen Zeugenaussagen.

Aber wie kann man eine wahre von einer falschen Aussage unterscheiden?

Wie differenziert man eine gute Lüge von einer schlechten Aussage?

Kann man Lügner anhand körperlicher Symptome erkennen, durch besondere Fragetechniken oder wissenschaftliche Methoden enttarnen?

Und wem glaubt man eher:
Kläger oder Beklagtem?
Mutmaßlichem Opfer oder vermeintlichem Täter?
Kindern oder Erwachsenen?
Männern oder Frauen?

Anhand von sieben wahren Fällen erzählt Dr. Alexander Stevens was passiert, wenn Richter trotz fehlender Beweise urteilen – und wie sie das tun.
Auf was achten Richter? Wem glauben Sie? Und heißt es denn wirklich immer: Im Zweifel für den Angeklagten?

ZUM INHALT

Aussage gegen Aussage

Beitrag von Dr. Alexander Stevens in der Neuen Jurisitschen Wochenschrift zum Thema Aussage gegen Aussage im Strafverfahren

ZUM INHALT

Kolumne

Alexander Stevens auf stern.de
Zu stern.de

Folgen Sie uns auf Twitter

Für weitere News besuchen Sie uns bitte auf Facebook oder Twitter