Aktuelle Presseberichterstattung zu laufenden Verfahren, Interviews oder Beiträgen

Verfassungsbeschwerde gegen Richter

Missbrauch im Gefängnis? Ein rätselhafter Fall Von Gisela Friedrichsen | Stand: 17:53 Uhr | Lesedauer: 5 Minuten Eine Gefängnispsychologin soll einen 17-Jährigen in JVA missbraucht haben. Ein kurioser Fall, schreibt Gisela Friedrichsen (Foto) Quelle: Infografik Die Welt, Foto: Claudius Pflug, Martin U. K. Lengemann; dpa   Seit Mitte dieser Woche steht eine 33 Jahre alte [...]

2018-07-30T13:03:40+00:00 Von |

Justizsskandal: Geheimjustiz nach Presseerklärung

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird am Landgericht Mosbach der Fall einer 33-jährigen Psychologierätin verhandelt. Der Frau wird der sexuelle Missbrauch eines Schutzbefohlenen in der JVA Adelsheim vorgeworfen. Die Verteidigung wittert einen Justizskandal und stellte am Mittwoch einen Befangenheitsantrag gegen alle Richter des Landgerichts. Der 33-Jährigen, die neben Betz und dessen Kollegen Philip Müller Platz genommen [...]

2018-03-09T18:34:38+00:00 Von |

„Sugardaddy.com“ Reicher Mann sucht junge Frau

Berlin. Werner M. ist 68 Jahre. Der Geschäftsmann aus Rheinland-Pfalz ist vermögend, aber einsam. Seine Bemühungen, eine Frau auf Dating-Portalen kennenzulernen, hätten ihn nicht weitergebracht, sagt er. Jetzt ist er ein "Sugardaddy", was heißt: Er sucht junge Frauen, die eine Beziehung mit ihm führen wollen. Gegen Bezahlung. Er ist angemeldet auf "mysuggardaddy.eu". Frauenrechtlerinnen wie Juristen sind [...]

2018-03-03T11:39:34+00:00 Von |

MeToo ist im Deutschrap angekommen: JVA zeigt Schwesta Ewa an

Die MeToo-Debatte ist spätestens seit den Anschuldigungen gegen Filmregisseur Dieter Wedel auch in Deutschland präsent. Eine, die schon vor Monaten öffentlich von Übergriffen gesprochen hat, ist Schwesta Ewa. Sie äußerte sich im Herbst 2017 in einem längeren Instagram-Video unter anderem zu Belästigungen und Schikanen in der Untersuchungshaft: "Wisst Ihr, dass vier, fünf Frauen sich in [...]

2018-02-14T06:13:28+00:00 Von |

Ab jetzt gilt: #youtoo Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen Frauen die #metoo sagen!

Offenbar haben nicht nur die 45 % aller Deutschen von #metoo die Nase gestrichen voll (vgl. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/mehrheit-der-maenner-in-deutschland-haelt-metoo-debatte-fuer-uebertrieben-15427730.html). Auch die Ermittlungsbehörden – so scheint es - haben die seit Wochen anhaltende #metoo Bewegung satt. Denn aus Frankfurt weht jetzt ein starker Wind gegen Frauen die behaupten, sexuell belästigt oder bedrängt worden zu sein. So hat die [...]

2018-02-24T14:59:21+00:00 Von |