Stevens & Partner
Verteidigung-Strafrecht
  • spezialisierte Anwälte und Fachanwälte
  • konfrontativ und durchsetzungsstark
  • überdurchschnittliche Ergebnisse
  • kurzfristige Termine ohne Wartezeit

Stevens & Partner
Spezialisiert auf Strafrecht

Stevens & Partner

Verteidigung - Strafrecht

optimale Verteidigungsstrategie
überdurchschnittliche Ergebnisse
bestmöglicher Mandantenschutz
kurzfristige Termine
Kontaktieren Sie uns unverbindlich
089 89 08 44 89
Erfahrungen & Bewertungen zu Verteidigung-Strafrecht
Stevens & Partner
Verteidigung Strafrecht

Als gefragte Strafrechtsexperten beraten und vertreten wir deutschlandweit

Für uns steht immer das bestmögliche Ergebnis im Vordergrund.
Umso wichtiger ist es, eine geeignete Strategie festzulegen:

Will man vordringlich einen Eintrag ins Führungszeugnis, die Belastungen eines öffentlichen Gerichtsverfahrens oder gar eine Gefängnisstrafe vermeiden, kann eine frühe Verständigung (Deal) mit der Staatsanwaltschaft und dem Gericht vorzugswürdig sein – vor allem mit Blick auf eine milde Strafe oder die Möglichkeit der Bewährung.

Geht es dagegen um eine vollständige Rehabilitierung (Verfahrenseinstellung / Freispruch), muss von Anfang an jede Chance genutzt werden, um den konstruktiven juristischen Konflikt zu suchen und mit allen zur Verfügung stehenden strafprozessualen Mitteln entschieden – und zur Not auch konfrontativ – zu kämpfen.

weiterlesen

Der Verteidiger muss dann mit Mut und Durchsetzungskraft fehlerhaften Anordnungen des Gerichts widersprechen und notfalls auch komplexe Beweiserhebungen durch entsprechende Anträge erzwingen.
Vor allem dann, wenn beweiserhebliche Tatsachen nicht eindeutig sind, die Indizienlage schwach ist, Sachbeweise fehlen oder Zeugen widersprüchliche Angaben machen, kann am Ende ein ganz anderes Ergebnis stehen.

Dies gilt natürlich auch für strittige Rechtsfragen, so beispielsweise wenn der dem Beschuldigten zur Last gelegte Sachverhalt unstrittig ist, von der Justiz aber unrichtigerweise als strafbar eingestuft wird. Beispiele hierfür sind das Spannungsfeld zwischen freier Meinungsäußerung und Beleidigung, zwischen Drogenkonsum und Drogenbesitz sowie andere Fälle „moralischer Vorverurteilung“ (z. B. sexuelle Belästigung). Da die Staatsanwaltschaft in solchen Fällen erfahrungsgemäß leider bei Gericht einen (zu) hohen „Vertrauensvorschuss“ genießt, muss die Verteidigung in solchen Konstellationen eine besonders gründliche, überzeugende und wissenschaftlich fundierte rechtliche Argumentation ausarbeiten und in geeigneter Form präsentieren können.

Wir sind dafür bekannt, bedingungslos für den Mandanten einzustehen und mit allen zur Verfügung stehenden strafprozessualen Mitteln für das bestmögliche  Ergebnis zu kämpfen, ohne Blick auf Reputation oder „Standing“ bei Gericht und Staatsanwaltschaft. Denn nur wer den juristischen Konflikt sucht und aushält, kann überdurchschnittliche Ergebnisse für seinen Mandanten erzielen!

Beratung

Wir beraten Sie zu sämtlichen strafrechtlichen Anliegen, in Notfällen sogar rund um die Uhr.

Oft besteht bloßer Informations- oder Erklärungsbedarf, ohne dass es einer strafrechtlichen Vertretung bedürfte.

Womöglich ist zunächst nur eine profunde Zweitmeinung oder unabhängige Einschätzung gefragt.

Strafverteidigung

Als Team von hoch spezialisierten Rechtsanwälten und Fachanwälten für Strafrecht, vertreten wir unsere Mandanten bundesweit in sämtlichen strafrechtlichen Angelegenheiten.

Hierzu zählen insbesondere die strafrechtliche Vertretung im Ermittlungsverfahren bei Strafanzeige, Selbstanzeige oder U-Haft.

Darüber hinaus sind wie besonders spezialisiert auf die Strafverteidigung vor Gericht einschließlich Berufung und Revision.

Menü